Von wegen pauschale √Ąrzte Beschimpfungen

Immer wieder gibt es solche Sendungen, immer wieder verpuffen sie ohne das sich etwas ändert. Die Frage steht im Raum: Was sollte sich ändern?

Ganz einfach, nachdem ich inzwischen einige Personen pers√∂nlich kennen lernte, die z.B. bei diesem Augenarzt waren, stelle ich fest: Es √§ndert sich einfach nichts, gar nichts und zwar weil weder die breite √Ąrzteschaft, noch deren Vertretungen und schon gar nicht die Politik, auch nur einmal versucht haben die Ursachen zu diesen Vorg√§ngen zu thematisieren. An alle √Ąrzte, die nun wieder mit der Aussage kommen, solche Sendungen seien kontraproduktiv….hier meine Antwort: Sind sie nur, da aus v√∂llig falsch verstandenen Vorsichtsmassnahmen, die Namen der √Ąrzte nicht genannt werden. Jeder¬†Kassenarzt hat auf seine Namen eine Kassenzulassung bekommen. Jeder Arzt sieht sich als Unternehmen, jeder Unternehmer ist verantwortlich f√ľr seine Firma. Also, wenn ein Arzt so handelt wie in dem Beitrag gezeigt, dann ist er verantwortlich und kann dann auch namentlich genannt werden. Nur so kann es dann nicht pauschalisiert werden unter dem Begriff DIE √Ąrzte, sondern es bezieht sich auf¬†DEN einen so handelnden Arzt. Nach nunmehr 11 Jahren, in denen ich mich publizistisch mit diesem Gesundheitssystem auseinandersetze, habe ich keine Geduld mehr mir¬†weiterhin die gebetsm√ľhlenartigen Aussagen anzuh√∂ren, jegliche Kritik an solchen Vorg√§ngen w√§ren pauschale √Ąrzte – Beschimpfungen.

Dieses verschachtelte, teilweise undurchsichtige und in vielen F√§llen menschenverachtende Gesundheitssystem kann und muss man kritisieren. Nur wer als Arzt seinen Frust dar√ľber an Patienten ausl√§sst, seine Arbeit als zu wenig honoriert betrachtet und eigene Gesch√§ftsmodelle entwickelt, die Patienten sch√§digt, vor dem muss meiner Ansicht nach offen gewarnt werden! ¬†RH

https://www.swr.de/betrifft/betrifft-arzt-vertrauen/-/id=98466/did=18337162/nid=98466/1dck683/index.html

 
Meine Artikel und Videos d√ľrfen ganz oder auszugsweise
mit Quellenangabe weiter verbreitet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>