Laut nachgedacht

Wer kennt es nicht, dieses Gef√ľhl, am liebsten alles hinzuschmei√üen zu wollen? So geht es mir, bei der sehr genauen Analyse unseres Gesundheitssystems und dem offiziellen Umgang damit.¬† Nur k√∂nnen wir als Kassenpatient alles hinschmeissen? Unsere Zwangsmitgliedschaft zwingt uns in das System, ohne¬†das wir gefragt werden. Ohne¬†das wir Einflu√ü nehmen k√∂nnen. Es¬† sieht aus, wie der ber√ľhmte Kampf gegen Windm√ľhlen.¬† Es ist ein Hamsterrad, in das sich jeder begibt, der in die Tiefen dieses Systems blickt! Es dreht und dreht sich unaufh√∂rlich. Der Blick auf der Suche nach dem Ausgang kostet Energie. Selbstschutz w√§re angebracht, f√ľr alle die an einer Ver√§nderung arbeiten. Der wie eine Mantra propagierte Satz ” da kann man ja doch nichts machen” ist nur bedingt richtig. Es liegt an der jeweiligen Brille, durch die der Blick auf dieses System f√§llt. Es liegt an der generellen inneren Haltung Menschen gegen√ľber. Keine Frage, es liegt auch an der jeweiligen Erfahrung, mit dem System und den darin arbeitenden Personen. Und klar, es menschelt √ľberall, auch hier in diesem Gesundheitssystem. Politiker nennen es als eines der Besten der Welt. Vergessen dabei zu erw√§hnen, wer alles mit welcher Kraftanstrengung, die wichtige S√§ule
Gesundheitswesen tr√§gt, wer es finanziert und wer alles¬†den Systemfehlern ausgesetzt ist. W√ľrden die im Hamsterrad befindlichen zusammenstehen, ich bin √ľberzeugt, die Mantra k√∂nnte umbenannt werden in: Schaut her und es geht doch, etwas zu bewegen! Nach wie vor bin ich √ľberzeugt: Wenn sich viele einmischen anstatt nur zu meckern, kommt Bewegung in dieses starre, ungerechte, b√ľrokratisch aufgeblasene Gesundheitssystem! RH

 
Meine Artikel und Videos d√ľrfen ganz oder auszugsweise
mit Quellenangabe weiter verbreitet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>